Katzenhilfe Hoyerswerda e.V
Industriegel├Ąnde Stra├če A
02977 Hoyerswerda

Tel: 03571 | 428180
Fax: 03571 | 428180
E-Mail:
katzennot@gmx.de

 

Willkommen im alten G├Ąstebuch der Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.

_______________________________________________________________________________________________

Datum: 26.06.2004 um 22:35:49
email:
Doomingo@gmx.net
Name: Manu
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben ! Ich bin so eifers├╝chtig, dass Haykee, Andree und Vonnimaus bei Euch sein k├Ânnen und ich hier bis August oder September ausharren muss. Freue mich jetzt schon auf die n├Ąchste Aktion im Tierheim. Bis dahin alles Gute, lieben Gru├č, Manu
(die 660km weit weg in D├╝sseldorf auf hei├čen Kohlen sitzt !!!)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 17.06.2004 um 15:25:20
email:
y.ni@freenet.de
Name: Yvonn
Inhalt der Mitteilung:
Toll, toll, toll..... Habe gerade den "Handwerker-Bericht" gelesen und die Bilder gesehen. Einfach KLASSE ! Ich werde auch immer neugieriger auf die s u p e r Katzenhilfe (auf die Vier- und die Zweibeiner). Evtl. verbringe ich demn├Ąchst auch mal so ca. 8-9 Stunden auf der Autobahn. Ich denke, das ist drin .... Vielleicht erz├Ąhlt man mir ja auch, wann die n├Ąchste Action geplant ist ??? Erstmal sch├Âne Gr├╝├če aus Langenfeld, Yvonn
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 14.06.2004 um 20:21:52
email:
manuela.knoll@planet-interkom.de
Name: Manuela Knoll
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben! Nun konnte ich mich selbst ├╝berzeugen, welch ein wunderbares Tierheim Ihr seid. Ich war ├╝berw├Ąltigt von den vielen Katzen und wie toll und liebevoll Ihr mit ihnen umgeht. Es ist sch├Ân zu sehen, dass auch scheue und ├Ąngstliche Tiere ihren Platz und eine Heimat bei Euch finden. Ich kann nur sagen, dass ich vom Hoywoy-Virus nun v├Âllig infiziert bin und ich immer wieder zu Euch kommen werde. Die n├Ąchsten Aktion wird schon geplant. Dann hei├čt es wieder: Rette sich wer kann, die Handwerker kommen!" Es senden Euch gaaaanz liebe Gr├╝├če eure Manu (Hawke) und Bernd ( Helms-Klamm)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 13.06.2004 um 23:15:31
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebes Hoyerswerda-Team, auch wenn das Wochenende zu Pfingsten schon eine Weile her ist, so m├Âchten ich und mein flei├čiges Team vor Ort Euch nochmals herzlichst danken. Ihr ward - wie immer - eine flei├čige, selbstlose, nicht zu bremsende Truppe Tierfreunde, die einfach nur vom Himmel gefallen sein k├Ânnen. Den Bewohnern des neu gestalteten Raumes gef├Ąllt es sehr gut und sie sind gl├╝cklich - genauso wie wir! Der Raum ist wundersch├Ân geworden und auch wir Pfleger gehen jetzt dort ├Âfter rein, als notwendig. Einfach nur um zum Genie├čen! Wir danken auch f├╝r die mitgebrachten Spende von ganzem Herzen und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch! Herzliche Gr├╝├če, Christina Koch
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 11.06.2004 um 17:43:56
email:
n_dina@web.de
Name: Nadine
Inhalt der Mitteilung:
Liebes Katzenhilfe Team! Ich habe die Zeit bei Euch sehr genossen, freue mich schon wieder auf unsere n├Ąchste Aktion in der Weltstadt Hoyerswerda. Hoffe, die Katzen f├╝hlen sich wohl in dem neuen Zimmer, und nat├╝rlich, dass es Euch ebenso gef├Ąllt. Viele liebe Gr├╝├če aus Heddesheim, Nadine
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 11.06.2004 um 12:57:33
email:
graien@web.de
Name: Viola
Inhalt der Mitteilung:
Hallo liebe Katzenhilfe, eines stelle ich immer wieder fest: Ich habe noch nie so ein Tierheim wie Eures kennen lernen d├╝rfen. Ihr betreut die Katzen nicht nur einfach. NEIN! Ihr habt ein ganz besonderes Verh├Ąltnis zu Euren Miezen. Ihr kennt jede einzelne Katze mit Namen und k├╝mmert Euch immer so r├╝hrend um sie, dass mir das Herz aufgeht. T├Ąglich denke ich an Euch und die Katzen und w├╝nsche Euch genauso oft ganz viel Kraft und Mut. GEMEINSAM IST MAN STARK! In diesem Sinne....Ihr werdet uns nicht mehr los. : )
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 11.06.2004 um 12:32:17
email:
H_Niemann@web.de
Name: Heike N.
Inhalt der Mitteilung:
Hallo liebes Tierheim, an diesem Wochenende ist es bereits schon wieder 2 Wochen her, seit wir bei Euch zu Besuch waren. Wir (die Freunde der Katzenhilfe Hoyerswerda) hoffen doch sehr, dass sich Eure Katzen gut im neu renovierten Raum eingelebt haben. Seit versichert: das war nicht unsere letzte Aktion in diesem Jahr ! Wir kommen wieder: keine Frage ;-) Ganz liebe Gr├╝├če aus Frankfurt am Main, Heike
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 09.04.2004 um 00:25:37
email:
katzennot@t-online.de
Name:  Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Ostergru├č - Teil 3: Nun haben wir unseren "Kasi", wie wir ihn kennen, wieder und sind ├╝bergl├╝cklich, dass alles so gut gelaufen ist. Er ist ein so tapferer Kater! Dr├╝ckt alle die Daumen, dass er weiter so gute Fortschritte macht, dann kann "Kasi" bald frei herumlaufen und auch raus in die Sonne gehen! Er gr├╝├čt alle seine Freunde, die zu ihm standen, ihn unterst├╝tzten und sich um ihn sorgten. Er bedankt sich bei Euch f├╝r alles auf das Herzlichste. Machts gut, bis bald "Kasimir" und Christina Koch
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 09.04.2004 um 00:24:50
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Ostergru├č - Teil 2: Nun zu unser aller Freund "Kasimir": Kasimir wurde vor drei Wochen nun zum vierten Mal operiert. Ihm wurde das kaputte Beinchen amputiert. Nun braucht Ihr nicht gleich erschrecken, denn "Kasi" geht es seit dem pr├Ąchtig. Wir h├Ątten viel fr├╝her diesen Schritt gehen sollen. Die letzten Wochen vor der OP muss das Leben f├╝r "Kasi" eine Qual gewesen sein. Er nahm am Leben nicht mehr teil, lag still in seiner Box, schnurrte und begr├╝├čte uns nicht mehr. Er lag da, als ob er sterben wollte. Wir waren alle am Ende mit unseren Nerven. Als "Kasi" dann anfing sein Futter nicht mehr anzur├╝hren, mu├čte schnellstens gehandelt werden. Es hat sich gelohnt, obwohl der Schritt auch f├╝r mich sehr schwer war. Ich brachte "Kasi" fr├╝h um 8.00 zur OP und holte ihn um 14.00 Uhr wieder ab. Er beruhigte sich sofort, als er meine Stimme h├Ârte. Im Tierheim angekommen, kam er in seine Box und da war er bereits aus der Narkose v├Âllig aufgewacht. Er stie├č mir seinen Kopf in mein Gesicht und schnurrte. Dann humpelte er durch seinen K├Ąfig und ging auf Toilette. Ich konnte es nicht fassen, er tat, als w├Ąre nichts geschehen. Nach einer Woche wurde der Verband abgenommen und nach einer weiteren Woche wurden die F├Ąden gezogen. Es sieht prima aus und alles ist wunderbar verheilt. "Kasimir" ist wieder der gl├╝cklichste Kater er Welt. Er vermi├čt sein Bein ├╝berhaupt nicht und er lebt nun wieder, und das seit langer, langer Zeit, ohne Schmerzen. Er schmust mit meinem Gesicht, bis ich v├Âllig besabbert bin und kriegt sich gar nicht mehr ein vor lauter Liebe.
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 09.04.2004 um 00:21:13
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Ostergru├č - Teil 1 Herzliche Ostergr├╝├če von der "Katzenhilfe Hoyerswerda" e.V..Wir w├╝nschen allen Tierfreunden, besonders denen, die uns immer wieder zur Seite stehen und so gute Unterst├╝tzung leisten, wundersch├Âne Feiertage. Wir danken f├╝r alle Pakete und P├Ąckchen, Karten, Briefe und sonstige Spenden vorerst auf diesem Wege. F├╝r die Tierheimkatzen wird das wieder ein richtiges (Oster)Fest. Eure Unterst├╝tzung k├Ânnen wir auch weiterhin gebrauchen, denn das Tierheim bleibt ├╝berf├╝llt. 60 Katzen wurden in diesem Jahr bereits schon vermittelt, doch ebenso viele kamen wieder herein. Die Flut nimmt kein Ende und wir haben wirklich in den letzten Wochen Schreckliches gesehen. Man kann nur Tag und Nacht bereit sein, um diesen armen Gesch├Âpfen zu helfen. Und das sind wir, denn es lohnt sich! Dankbare Katzenaugen und lautes Schnurren ist der sch├Ânste Dank f├╝r unsere schwere Arbeit!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 30.03.2004 um 09:30:23
email:
ysenburger@yahoo.de
Name: Heike
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Frau Koch! Ich wollte mich mal wieder melden... Ich habe, nach dem Tod meines Gino, mir ein FIV-positiven Kater aus Spanien zu mir geholt... Der s├╝├če Samtpfotler ist bereits 10 Jahre alt... Ich w├╝nsche Ihnen viel Gl├╝ck f├╝r die Vermittlung ihrer Katzen und Kater!!! Wie geht es eigentlich Kasimir? Viele Gr├╝├če aus Franken, Heike
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 29.02.2004 um 18:23:56
email:
elfi_100@yahoo.de
Name: aze
Inhalt der Mitteilung:
Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum " Besucher Award " Elfi
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 27.02.2004 um 13:42:39
email:
Mitschnacker@t-online.de
Name: Jana Herrmann
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben, ich bin durch Claudia und Luna auf Euch aufmerksam geworden. Ich habe einen schwer behinderten Kater. Ich freue mich, da├č ihr so liebevoll mit Euren Tieren umgeht und auch Behinderung kein Thema ist. Ich werde Euch auf jeden Fall mal besuchen, da Cottbus ja nicht so weit entfernt ist. Ich w├╝nsche Euch alles Gute, Jana, Bommel und Der Munk (gute Freunde von Luna und Claudia)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 25.02.2004 um 16:38:54
email:
Doomingo@gmx.net
Name: Manuela Ullrich
Inhalt der Mitteilung:
Sch├Ân wieder etwas von Ihnen zu h├Âren Frau Koch .Keine Angst, auch wenn sie nichts von uns h├Âren wir stehen im Hintergrund und werden weiter helfen so gut es geht . Ich freue mich schon riesig sie und ihr Tierheim zu Pfingsten (wahrscheinlich ) zu sehen und wieder ein paar gute Dinge zu tun .Bis dahin alles Liebe und Gute !!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 25.02.2004 um 12:16:25
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Tierfreunde, ab heut bin ich wieder im Internet vertreten. Leider war mein PC seit Anfang Januar nicht in Ordnung. Es war mir nicht mehr m├Âglich ins Internet zu kommen, E-Mails zu empfangen und zu beantworten. Es war auch f├╝r mich eine harte Zeit. Bitte entschuldigt das lange Schweigen. Nun sind wir wieder pr├Ąsent und hoffen, dass so etwas nicht wieder passiert. Eine riesige Unterst├╝tzung in dieser Sache waren mir Frau Franziska Land aus Berlin und besonders Andre Zimmerling aus Dresden. Ohne sie w├Ąre es noch nicht geschafft. Besonders danken m├Âchte ich ihnen daf├╝r, dass sie mit ihrem Einsatz verhinderten, dass unserem Verein zus├Ątzliche enorme Kosten entstehen. Ich danke Euch!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 12.02.2004 um 20:31:28
email:
manuela.knoll@planet-interkom.de
Name: Manuela Knoll
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr lieben in Hoyerswerda! Habe 2 mal ├╝ber Euren Link eingekauft. Hoffe es f├Ąllt auch was f├╝r Euch ab! Ein Teil dieser Bestellung kommt auf jeden Fall zu Euch. Nur noch etwas Geduld. Hoffe es geht Euch gut. Hoffe alles ist in Ordnung. Es denken noch welche an Euch auch wenn wir weit weg sind. Bitte gr├╝├čt meine Patenkatze Omi ganz lieb von mir. Mit ganz vielen Gr├╝├čen Eure Manuela Knoll ( Hawke)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 05.02.2004 um 20:40:04
email:
info@katzenmama.de
Name: Maria
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Tierheim-Mitarbeiter, ich finde Eure Seite toll und eure Arbeit auch. Da ich schon f├╝r eine anderes Tierheim spende bleibt mir: Euch f├╝r die Arbeit Gl├╝ck und Erfolg zu w├╝nschen. Und wenn mal ein Urlaubsplatz oder ein Kurzzeitpfelgeplatz gesucht wird, bin ich immer ansprechbar. Es gr├╝├čt Maria (die Katzenmama aus Dresden)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 25.01.2004 um 17:48:40
email:
g.l.o.n.k.i@gmx.net
Name:  glonki
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Frau Koch!! Ich wei├č, es ist schon lange her, am 30. 5. 03 hat Frau Dathe mir "Barney" aus Ihrem Tierheim mitgebracht. Allerdings hie├č er bei Ihnen nicht Barney; an den Namen vorher kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Frau Dathe hat "Tarzan" f├╝r sich mit nach Hause geholt. Er hei├čt jetzt "Mogli". Ich wollte schon soooo lange schreiben und Bilder schicken.... Wie das so ist, entweder man vergisst es oder man hat keine Zeit. Und wenn man dann mal Zeit hat, dann vergisst man es wieder..... Ich wollte mich auf jeden Fall nochmal bei Ihnen bedanken, Barney ist ein fantastischer Kater!!!! Sehr lieb, sehr anh├Ąnglich und verschmust. Und sehr, sehr dankbar!!! Das bin ich auch, dankbar. Ihnen und Frau Dathe (sie ist aus Stuttgart) danke ich sehr herzlich. Ich hoffe, ich kann Ihnen bald Bilder von Barney schicken!!! Herzliche Gr├╝├če, Alexandra Eisele
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 29.12.2003 um 23:40:11
email:
kaelsch.larissa@freenet.de
Name: Larissa K├Ąlsch
Inhalt der Mitteilung:
Hallo liebe Frau Koch, wie auch in den letzten Jahren,werde ich keine Silvesterraketen usw. kaufen.Das Geld,welches ich ausgeben w├╝rde,m├Âchte ich wieder Ihrem Katzenheim zu Gute kommen lassen und Ihnen und Ihren vielen Helfern und Helferinnen auf diesem Weg einen guten Rutsch ins neue Jahr,viel Kraft und Gesundheit w├╝nschen. Habe wieder einige Sachen (kl.Hundek├Ârbchen,Kratzbaum,Handt├╝cher usw.)eingesammelt,die ich Frau Eisenbei├č wieder mitgeben werde. Viele Gr├╝sse aus Lauf. Larissa K├Ąlsch
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 29.12.2003 um 12:16:49
email:
Lisa@web.de
Name: lisa
Inhalt der Mitteilung:
Ich sag nur SUPER!!!!!!!!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 29.12.2003 um 12:13:15
email:
Rahel_Hanke@web.de
Name: Rahel
Inhalt der Mitteilung:
Ich war zwar noch nicht bei ihrem Tierheim aber ich mag Katzen und andere Tiere ├╝ber alles.Und ich glaube ihr macht das super!!!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 27.12.2003 um 00:45:01
email:
Mona4678@aol.com
Name:  Simona L├╝ders
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Frau Koch, auch wir m├Âchten uns gerne in Ihr G├Ąstebuch verewigen. Wir nahmen den kleinen schwarzen s├╝├čen Kater mit (Name: Saylem). Wir haben die Fahrt gerne auf uns genommen um Ihr Tierheim kennen zu lernen. Wir waren sehr ger├╝hrt wie SIE f├╝r die Katzen da sind. Viele Tierheime sollten sich ein Beispiel daran nehmen. Und wir w├╝rden immer wieder eine Katze von Ihnen holen. Und kommen immer wieder gerne aus Hamburg zu Ihnen. DANKE f├╝r Ihre Bem├╝hungen und hoffen das SIE es so weiter machen. Viele liebe Gr├╝├če aus Hamburg/Glinde. und viele Gr├╝├če von dem kleinem Saylem und seinem Spielgef├Ąhrten Rocky. Die Hamburger Simona, Antje & Maike .. IHR SEIT SUPER...
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 22.12.2003 um 21:09:45
email:
katzennot@tonline.de
Name:  Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Tierfreunde, es ist bei uns zum Weihnachtsfest sehr viel Post und viele Pakete f├╝r unsere Sch├╝tzlinge angekommen. Und es sind Weihnachts├╝berraschungen f├╝r unser Personal und die Leiterin des Tierheimes eingetroffen. Wir sind einfach nur ├╝berw├Ąltigt und finden f├╝r diese Zuwendung kaum noch Worte. Einfach nur danke, danke, danke! Wir sind sehr gl├╝cklich und dankbar! Ich h├Ątte gern noch vor dem Fest auf alle freundlichen Sendungen geantwortet, doch ich kann es nicht schaffen. Es sind nun auch noch private Probleme hinzugekommen, so dass ich Tag und Nacht arbeiten k├Ânnte und trotzdem nicht alles auf die Reihe bekommen w├╝rde. Deshalb bitte ich um Nachsicht und ich w├╝nsche auf diesem Wege allen Tierfreunden ein frohes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute f├╝r das kommende Jahr. Halten Sie uns die Treue und wir werden Sie nicht entt├Ąuschen. Spendenbescheinigungen und entsprechende Anschreiben erhalten Sie alle noch. Ich bitte um Geduld und danke Ihnen daf├╝r. Liebe Gr├╝├če Christina Koch
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 21.12.2003 um 20:01:00
email:
rweigel@onlinehome.de
Name: R. Weigel
Inhalt der Mitteilung:
Alles gute zum bevorstehenden Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. M├Âge es vielen Tieren ein neues, liebevolles zu Hause und wenig Fund- oder Abgabetiers schenken. MfG R: Weigel
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 20.12.2003 um 18:56:06
email:
jstudent@freenet.de
Name: Jutta Student-Welz
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Frau Koch, meine Freundin Ines Gr├Ą├čler hat heute "Nicki" aus Ihrem Tierheim geholt, daher mein Blick ins Internet. Habe die Geschichte von "Kasimir" gelesen und m├Âchte doch mal wissen, was aus ihm geworden ist. - Zur Information: habe selber 64 Katzen, 3 Hunde, 3 Ziegen und Kaninchen - alles Tiere aus schlechten Verh├Ąltnissen, bin Privatperson und wei├č, wie sehr Geldsorgen dr├╝cken k├Ânnen, wenn man den Tieren helfen m├Âchte!! Ich w├╝nsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und weiterhin die Kraft f├╝r Ihre Tiere! Meine Homepage:
www.katzenpension-eichenborn.de
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 12.12.2003 um 14:22:45
email:
ysenburger@yahoo.de
Name: Heike
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Frau Koch, seit langem wollte ich mich wieder bei Ihnen melden um Ihnen mitzuteilen, dass mein Kater Gino keine Sch├Ąden am R├╝ckgrat hat... Nun ist er heute morgen gestorben - erstickt - Ich konnte ihm nicht mehr helfen... Den Grund kenne ich auch nicht... Ich werde mir auf jeden Fall wieder ein Katerchen aus dem Tierheim zulegen; das bin ich meinem kleinen "Dicken" schuldig... Ich melde mich dann wieder. Viele Gr├╝├če, Heike
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 10.12.2003 um 12:14:26
email:
jessi@tierschutz.de
Name: Jessica
Inhalt der Mitteilung:
Ich finde euer Tierheim echt super. Was ihr vor allem f├╝r Kashmir getan habt, ist mit gro├čem Respekt zu begegnen. Ich bedanke mich f├╝r das Tier und w├╝nsche ihm auf weiterem viel Gl├╝ck. Auch andere misshandelte Tiere brauchen Hilfe. Nur weiter so!! Bin echt stolz
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.12.2003 um 15:57:20
email:
lunaken@web.de
Name: Claudia und Luna
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Christina, vielen Dank f├╝r Deinen Eintrag in Luna`s G├Ąstebuch. Dar├╝ber habe ich mich sehr gefreut. Auch Luna hat flei├čig bei der Spendenaktion von zooplus f├╝r dein Tierheim mitgemacht. ├ťbrigens ist diese Aktion vor einiger Zeit durch Luna`s Schicksal entstanden denn da brauchten auch wir Hilfe. Ich hoffe das ihr nun einigerma├čen zurecht kommt trotz der Katzenanzahl. Es ist sehr sch├Ân das bei Euch die behinderten und verletzten Tiere genau so liebevoll gepflegt werden wie die anderen. So manch ein armes S├Âckchen habt ihr zur├╝ck ins Leben gebracht. Nat├╝rlich ist es f├╝r mich keine Frage ob behinderte Tiere ein Recht auf Leben haben das versuche ich ja mit Luna`s Seiten zu beweisen. F├╝r mich ist die Sache klar. Oft entscheiden die Tiere selbst ob sie leben m├Âchten. Luna hat nie etwas anderes gewollt. Aber ich denke all das wei├čt Du genau so gut. Wenn ich irgendwann mal die M├Âglichkeit habe mehr Tiere aufzunehmen werden es garantiert nur besondere (behinderte) Tiere sein. Alles liebe und weiterhin so viel Erfolg Claudia, Luna und die anderen Fellnasen
http://www.luna-cat.de
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.12.2003 um 06:22:33
email:
manuela.knoll@planet-interkom.de
Name: Manuela Knoll
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Liebe Fr. Koch Vielen Dank f├╝r den Brief, er wurde schon sehr erwartet. Die Omi nehm ich auch sehr gerne als Patentier.Eigentlich ist es ja egal. Hauptsache Ihr bekommt Unterst├╝tzung!! Ihr habt es verdient! ├ťberweisung geht heute weg. Ist unser Packet schon angekommen? Desweiteren w├╝nsche ich, ruhige Tage und eine Verschnaufpause! Manuela Knoll (Hawke)
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 26.11.2003 um 14:17:24
email:
datSarah@yahoo.de
Name: Sarah
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, sehr sch├Âne Homepage, und auch sehr sch├Âne Katzen :-) Vermitteln sie auch in den Raum Stuttgart?? Liebe Gr├╝├če und viel Gl├╝ck bei der Vermittlung der Samtpfoten w├╝nscht Sarah aus Stuttgart
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 20.11.2003 um 11:52:07
email:
Doomingo@gmx.net
Name: Manuela Ullrich
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben in Hoyerswerda.Bin ganz Happy das ich am Wochenende des 22.8. eure kleine graue Mieze mitgenommen habe,Sie ist ein echter Sonnenschein und bringt Stimmung mit nach Hause.Von allen wird sie geliebt und gekuschelt.Die Zwei s├╝├čen die mein Bruder mitgenommen hat ,haben sich auch super eingelebt und sind gesund.Ich werde weiterhin versuchen die Katzenhilfe zu unterst├╝tzen so gut es geht .Ich hoffe wir sehen uns sp├Ątenstens im FR├╝hjahr n├Ąchsten Jahres.Bis dahin alles erdenklich Gute ,Gesundheit und viel Unterst├╝tzung w├╝nsche ich Euch.Ihr macht alle eine tolle Arbeit.Weiter so. Lieben Gru├č Giinger /Manu und der kleine ZOO
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 15.11.2003 um 19:19:41
email:
BlueEvil20@t-online.de
Name: Sandra
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, Ich wollte nur sagen das der von meiner Bank verpennte Betrag f├╝r "Daisy" sowie ein Weihnachtsfutterpaket f├╝r die Katzen anfang Dezember rausgehen. Entschuldigt bitte die Versp├Ątung. Eure neue Hp ist spitze, nur eine Kleine Frage habe ich, ich kann die Seite nicht mehr finden, auf der die Katzen abgebildet sind, die schon Paten haben? Habt ihr die nicht mehr?? Also Liebe Gr├╝├če und ein eine extra Portion Streicheleinheit an meine Patenkatze Daisy Sandra
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 14.11.2003 um 09:21:50
email:
catwoman3112@aol.com
Name: Conny
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben! Bei uns im ZP- Forum wurde ja kr├Ąftig die "Werbetrommel" ger├╝hrt, da├č man sich einen Jahreskalender f├╝r 2004 bestellen kann. Finde ich eine tolle Idee, habe mir einen bestellt und in meiner Online- Katzengruppe darauf aufmerksam gemacht. Hoffe, es werden noch weitere Bestellungen eingehen. Viele Gr├╝├če von Lucky, Dolly und Conny aus Dresden
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 11.11.2003 um 12:09:11
email:
natascha.sorg@lycos.de
Name: Natascha Sorg
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, endlich nach langer Zeit mal wieder hier und ich mu├č sagen, ich bin mehr als begeistert von der Gestaltung der neuen HP, einfach spitze!!! Wollte auch mal horchen, wie es meinem Patenkind Flocki geht... Macht weiter so!!! Gru├č Natascha und ihre Samtpfoten!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 04.11.2003 um 19:35:44
email:
Richterole@aol.com
Name: Richter
Inhalt der Mitteilung:
Hallo H. Niemann! Konnte mich gerade selbst von der beeindruckenden Internetseite ├╝berzeugen. Viele Informationen, ├ťbersichtlichkeit und aktueller Stand - einfach hervorragend! Gl├╝ckwunsch dazu an alle Beteiligten. Viele Gr├╝├če Silke Richter aus Hoyerswerda
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 04.11.2003 um 16:28:51
email:
nicole.ziegler@gmx.at
Name: Nicole Ziegler
Inhalt der Mitteilung:
Wir haben uns letztes Jahr im Mai einen Kater namens Timmie bei ihnen geholt, da unsere andere Mieze abgehauen war. Doch kaum war unser Timmie da, stand auf einmal nach drei Monaten unsere andere Katze vor der T├╝r. Erst dachten wir, sie w├╝rden sich nicht vertragen, doch sie verstehen sich immer noch pr├Ąchtig. Mittlerweile ist Timmie richtig zutraulich und ganz lieb geworden und die ganze Familie hat ihn ins Herz geschlossen. Danke, dass ihr uns so einen lieben Kater vermittelt habt!! :-)) *VIELEN DANK* und viel Erfolg, damit ihr alle Katzen und Kater bald vermitteln k├Ânnt!
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 01.11.2003 um 21:42:13
email:
buffy_maus@web.de
Name: Julia
Inhalt der Mitteilung:
Hallo! Ich bewundere euch sehr,wie ihr es schafft um euch um so viele arme Katzenschicksale zu k├╝mmern! Ich selbst habe auch eine (nat├╝rlich aus dem Tierheim) und wei├č,wie viele Arbeit es macht,sich um alle Tiere zu k├╝mmern. Gro├čes Lob Tschau,Julia
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 29.10.2003 um 15:53:36
email:
catfan4444@yahoo.de
Name: Ute Schl├╝ter
Inhalt der Mitteilung:
Ich habe heute die bestellten Katzenkalender 2004 erhalten. Ich finde sie wundersch├Ân. Den zweiten werde ich an eine Freundin verschenken, die selbst in einem Tierheim arbeitet. Liebe Gr├╝├če aus Niederburg Ihre Ute Schl├╝ter
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 27.10.2003 um 23:49:27
email:
H.Meinzel@t-online.de
Name: Hauke und Yvonne Meinzel
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Tierfreunde, ganz herzlichen Gl├╝ckwunsch zu Eurer guten Homepage. Ihr habt wirklich viele Informationen zu Eurer Tierschutzarbeit zusammengetragen. Wir haben selbst drei Katzen, die alle aus dem Tierheim kommen. Immer wieder w├╝rden wir diesen Weg gehen. Welche Freude sie uns schenken, verm├Âgen wir kaum zu sagen. Sehr gut gefallen uns hier Eure Tiervorstellungsseiten sowie der Benefiz-Shop. Sobald dieser G├Ąstebucheintrag fertig ist, werden wir dort mal zugunsten Eurer Katzen einkaufen gehen. Wir w├╝nschen Euch ganz viel Kraft f├╝r Eure wichtige Arbeit und senden sch├Âne Gr├╝├če aus der Heide. Hauke und Yvonne Meinzel
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 25.10.2003 um 14:54:59
email:
viola.kaesmacher@tierlobby.de
Name: Viola
Inhalt der Mitteilung:
Achtung: Der Landesverband Saarland des Deutschen Tierschutzbundes ruft zur einer Protestkampagne gegen den Linslerhof auf, denn das Aushungern der Linsler-Hof-Katzen hat begonnen - ein ├Ąu├čerst qualvoller Prozess f├╝r die Tiere. Schon bieten einzelne Katzen ein trauriges Bild: halb verhungert und verkommen. Jegliche tiersch├╝tzerische, gesetzliche und ethische Norm wird negiert. Mehr Infos hier: http://www.tierlobby.de/news_seite/email_news/katzen_linslerhof.htm Frau von Boch hat eine Extra-Seite. Vielleicht kann der eine oder andere bitte in dem Forum seinen Unmut ├Ąu├čern: http://www.brigittevonboch.de/wwwboard/wwwboard.html Danke und Gru├č Viola
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 14.10.2003 um 17:03:56
email:
chris.son@t-online.de
Name: Christine Sonntag
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Katzenhilfe v. Hoyerswerda! Ich habe Eure HP auf meiner HP:http://chrissis-catpage.beep.de mit verlinkt. Ich w├╝rde Euch gerne noch mehr helfen, aber ich bin mit meinem Mann leider auch schon seit der Wende arbeitslos und wir bekommen nur noch einen geringen Teil Arbeitslosenhilfe u. etwas Sozialhilfe. Doch ich bin trotz dem Mitglied beim Dt. Tierhilfswerk u. spende da einen geringen Jahresbeitrag u. m├Âchte Euch fragen ob Ihr Euch schon einmal an das DTHW in Eurer Not-Situation gewendet habt. Diese Organisation hat schon so vielen geholfen, versucht es doch einmal! Die HP-Adresse:www.tierhilfswerk.de, Postanschr.:Deitsches Tierhilfswerk e.V., B├╝rgermeister-Haide-Str. 38, 86473 Ziemetshausen, stellt dort einen Hilfeantrag f├╝r eine Zusammenarbeit. Bitte gebt mir bescheid ob es klappt, sonst werde ich mich pers├Ânlich darum k├╝mmern. Eure Tierfreundin Chrissis
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 13.10.2003 um 23:50:25
email:
birgit.greve@vodafone.de
Name: Birgit Greve
Inhalt der Mitteilung:
die neue HP ist sehr gut gelungen und vor allem sehr informativ und vielseitig. Besonders der Spruch auf der Eingangsseite ist traurig aber wahr. Die Idee mit den Kalendern finde ich ganz toll. Aber nicht nur die HP ist super, sondern das ganze Engagement im Tierheim. Jede Katze hat ihren Namen und ├╝ber jedes Tier kann eine Charakteristik abgegeben werden. Bei ca. 200 Katzen eine beachtliche Leistung. Daran ist zu erkennen, wieviel Aufmerksamkeit und Liebe den Katzen zuteil wird. Ich w├╝nsche Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und besonders viele gelungene Vermittlungen.
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.10.2003 um 18:11:33
email: monikatoby@yahoo.de
Name: Monika Ebel
Inhalt der Mitteilung:
Eure Seiten ├╝bers Tierheim sind fantastisch. Vor allem die Bilder Eurer vielen Katzen. Wir haben auch ein weggeworfenen Kater aufgenommen.Heute ist unser Toby von der M├╝lltonne, der Sh├Ânste + der Beste.
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 03.10.2003 um 21:06:09
email:
apschmitz7@gmx.net
Name: Petra und Andreas
Inhalt der Mitteilung:
Freundliche Miaus zur Katzenhilfe senden Euch Petra und Andreas Schmitz aus Rastatt. Wir sind total begeistert von Eurer wundersch├Ânen und sehr informativen Homepage. Ganz gro├če Klasse! Die vielen sch├Ânen Fotos - vor allem in Eurem Katzen-Ecard-Center und dazu noch so herrlich witzig - haben es uns angetan. Wir werden nun ├Âfter hier vorbeischauen, um uns weiter ├╝ber Euch und Euren Sch├╝tzlingen zu informieren. Ein ganz gro├čes Lob f├╝r Euren unerm├╝dlichen Einsatz f├╝r den Tierschutz und nat├╝rlich auch ein gro├čes Lob an den Webmaster. Die Hauptsache haben wir fast vergessen: Selbstverst├Ąndlich werden wir Euch unterst├╝tzen in Form einer Mitgliedschaft und einer Geldspende (damit Ihr ├╝ber den Winter kommt.) Zus├Ątzlich geht gleich ein Futterpaket an Euch ab. Viele liebe Gr├╝├če und Miaus, alles Gute, Petra und Andreas
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 02.10.2003 um 18:03:13
email:
wolff2000@t-online.de
Name: Bernd Wolff
Inhalt der Mitteilung:
gerade habe ich eure homepage durchgelesen. sie ist wirklich sehr informativ. besonders gut gefaellt mir, dass ihr die schwierigen hintergruende eurer tierschutzarbeit so gut beschreibt. die ecards eurer katzen habe ich auch gleich genutzt, um einige karten zu verschicken. ich klicke mich gerne wieder bei euch ein. tierische gruesse, bernd aus dortmund
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 30.09.2003 um 10:33:40
email:
heidi.thurow@t-online.de
Name: heidi
Inhalt der Mitteilung:
Guten Morgen Wir haben uns Eure sehr gute & informative Page sehr genau durch gelesen. Wir sprechen Euch ein gro├čes Lob aus f├╝r Eure sehr wichtige T├Ątigkeit. Leider gibt es immer wieder Menschen die Tiere wegschmeissen wie einen alten Lumpen. Wir selbst haben einen kleinen Perser bei uns aufgenommen, der einfach im Wald ausgesetzt wurde. Nun haben wir eine Frage an Euch: wir h├Ątten gerne einen Kalender von Euch. Wie kommen wir zu diesem ? Bitte schicken Sie uns eine Mail. Wir w├╝nschen Euch alles Gute & nochmals Dank f├╝r Eure Hilfe. Viele Gr├╝├če von Heidi & der Schmusebande
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 24.09.2003 um 14:52:22
email:
alexandra@lokay.net
Name: Alexandra Lokay
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Katzenhilfe Hoyerswerda! Heute morgen hat mir der Brieftr├Ąger 2 Kalender von der Katzenhilfe gebracht - sie sind viel,viel sch├Âner als auf dem Foto. Und original Bilder auf einem Kalender hat auch nicht jeder. Liebe Gr├╝├če aus Paderborn sendet Alexandra
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 23.09.2003 um 21:05:05
email:
KWiese@aol.com
Name: Kerstin Wiese
Inhalt der Mitteilung:
Ich m├Âchte mich hier in Ihrem G├Ąstebuch recht herzlich f├╝r die ├ťbersendung des sch├Ânen Katzenkalenders in blau bedanken! 10 Euro habe ich daf├╝r gerne bezahlt, kommen sie doch direkt den Katzen in Ihrem Tierheim zu Gute. Ich selbst habe 2 Katzenm├Ądchen aus unserem Tierheim hier und bin ├╝ber die Googlesuche vor wenigen Tagen zuf├Ąllig auf Ihre Homepage gesto├čen. Dort habe ich dann in Ihrem Shop auch die Kalender entdeckt. Heute habe ich gesehen, dass Sie nun weitere Artikel dort anbieten. Die Katzenbettchen finde ich auch sehr h├╝bsch. Ich werde darauf zur├╝ckkommen. Herzlichste Gr├╝├če aus Leipzig, Kerstin Wiese
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 23.09.2003 um 19:35:51
email:
Biggi_Mahler@hotmail.com
Name: Birgit Mahler
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Katzenhilfe Hoyerswerda, ich lese und schreibe seit 2 Monaten im Zooplus-Forum. Dort habe ich auch gelesen, da├č die Katzenhilfe Hoyerswerda erstmalig einen Kalender herausbringt. Ich bin ein gro├čer Katzenfan und habe mir sofort den Jahreskalender f├╝r 2004 bestellt. Und als ich heute von der Arbeit kam, war der Kalender dann in meinem Postkasten. Toll!!! Ich bin einfach begeistert von diesem h├╝bschen Kalender mit den Originalfotos Eurer K├Ątzchen. (Wo bekommt man schon Originalfotos auf einem Kalender!) Da Weihnachten nicht mehr weit ist, werde ich bald noch 3 Kalender f├╝r meine Freundinnen bestellen. Die werden sich auf jeden Fall dar├╝ber freuen und Euch wird ja schlie├člich mit jedem Verkauf eines Kalenders direkt mit je 10 Euro geholfen. ├ťberhaupt gef├Ąllt mit Eure Internetseite wirklich sehr gut. Es ist total interessant, hier zu lesen und Euer Benefiz-Shop ist wunderbar: die h├╝bschen Kalender, tolle kleine Gem├Ąlde, die Kuschelkissen und auch noch Werbebanner f├╝r das Internet. Ihr habt Euch wirklich h├╝bsche individuelle Sachen einfallen lassen, um Mittel f├╝r Eurer Tierheim zu generieren. Danke nochmal f├╝r den sch├Ânen Kalender. Viele Gr├╝├če aus Berlin sendet Euch Biggi Mahler
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 22.09.2003 um 00:55:02
email:
RSCH6671@aol.com
Name: R. Schmidt
Inhalt der Mitteilung:
Hallo liebe Frau Koch, was hat man Ihnen hier f├╝r eine tolle neue Internetseite hingezaubert. Ich bin begeistert ! Habe bei Haykee schon einen der h├╝bschen Kalender f├╝r 2004 bestellt. Der bekommt bei mir einen Ehrenplatz, damit ich die Katzen aus Hoyerswerda auch immer im Blickfeld habe. Gerade habe ich die sch├Ânen Katzenbettchen im Shop entdeckt. Ihr habt wirklich gute Ideen ! Ich werde die n├Ąchsten Tage mal durch meine Wohnung gehen und schauen, wo so ein s├╝sses Bettchen hinpasst ;-) Moritz (ehemals Robby) geht es super gut. Er ist ein eingespieltes Team mit meiner Mimie. Ich habe in der letzten Woche einige Fotos von den Beiden geschossen und werden Ihnen mal welche davon schicken. Dann k├Ânnen Sie sehen, dass es Ihrem Katerchen im neuen Zuhause wirklich gut geht. Ich sende Ihnen ganz liebe Gr├╝sse aus Trippstadt, R. Schmidt
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 19.09.2003 um 11:36:34
email:
sawe1211@yahoo.de
Name: Sandra Weber
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr Lieben! Ich werde heute Abend `ne ├ťberweisung f├╝r Kasimir zur Bank bringen. Gru├č Sandra
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 18.09.2003 um 19:02:59
email:
denise.bruins@gmx.de
Name: Denise Bruins
Inhalt der Mitteilung:
Hall├Âchen! Habe heut Geld f├╝r die OP von Casimir ├╝berwiesen. Habe als Empf├Ąnger f├Ąlschlicher Weise "Tierheim Westlausitz" angegeben. Aber da die Kontonr. stimmt kommt es hoffentlich an. Wenn nicht gebt mir bitte Bescheid. Habe bei der ├ťberweisung meinen Fressnapf-Namen "Tiersitter" angegeben. Hoffentlich geht es Casimir bald besser.Denise.
http://www.thh-sitter.de
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 16.09.2003 um 19:21:17
email:
webmaster@tiere-und-wir.de
Name: webmaster tiere und wir
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Tierfreunde, vielen Dank f├╝r den Besuch auf meiner HP. Gerne habe ich Ihre Anschrift in mein Tierheimverzeichnis unter 0.htm aufgenommen. Weiterhin viel Erfolg mit der Tiervermittlung. Erst heute habe ich selber im Tierheim Aachen einen kleinen Kater ausgesucht, den wir am Samstag abholen k├Ânnen, wir k├Ânnen es kaum erwarten ihn hier zu haben. Aber dazu bald mehr auf unserer HP
www.tiere-und-wir.de
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 16.09.2003 um 11:44:18
email:
asymicha@firemail.de
Name: Michael
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr da Drausen, hiermit m├Âchten wir Euch unsere neue Internetseite vorstellen. HaustierCafe.de bietet ein Internetportal mit breitem Informationsangebot f├╝r Tierfreunde, Tierheime, Z├╝chter und Vereine. Das Portal f├╝r Tierfreunde ist seit kurzem online. Und es m├Âchte alles f├╝r den Tierfreund bieten, von der Tiervermittlung ├╝ber Nahrung f├╝r den Vierbeiner bis zur Vermittlung und der tierfreundlichen Ferienwohnung. Gewerbliche Anbieter zahlen Geb├╝hren, wenn sie ihre Angebote einstellen wollen. F├╝r Tierheime entstehen keine Kosten! :) Zu vermittelnde Tiere werden im "HaustierCafe" mit bis zu 3 Bildern und detaillierter Beschreibung vorgestellt. Abgerundet wird das Portal mit Informationen ├╝ber den Urlaub mit Tieren, Tierbetreuung, Artikel f├╝r Mensch und Tier und noch vieles mehr. Ob gewerbliche oder private Angebote, wir legen besonderen Wert auf Seriosit├Ąt, so ├╝berpr├╝fe wir zum Beispiel, ob die bei der Registrierung angegebene Adresse auch stimmt. Wir w├╝rden uns freuen wenn Ihr einen Link zu uns auf die HaustierCafe Seite eintragen k├Ânntet. mit freundlichen gr├╝├čen aus Erftstadt :) HaustierCafe.de Team
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 15.09.2003 um 13:23:34
email:
heike.werner@siemens.com
Name: Heike
Inhalt der Mitteilung:
Hallo nach Hoyerwerda! Seit einiger Zeit verfolge ich eure Not und eure Erfolge. Leider habe ich es noch nicht geschafft, euch ebenfalls zu helfen. Mein 3j├Ąhriger Kater hat zu Zeit sehr viel tier├Ąrztliche Hilfe n├Âtig und somit konnte ich mir es noch nicht leisten, euch finanzielle Unterst├╝tzung zukommen zu lassen. Wenn mein Kater Gino wieder fit ist, m├Âchte ich mich sowieso nach einem Spielgef├Ąhrten f├╝r ihn umschauen... Werde ich wohl dann bei Euch machen! ;-) Melde mich dann wieder bei euch!!! Viele Gr├╝├če aus Franken, Heike
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 12.09.2003 um 08:04:01
email:
mchiomento@freenet.de
Name: Melanie Weisse/Brummseline
Inhalt der Mitteilung:
Hallo liebe Hoyerswerda-Freunde! Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur Neugestaltung der Homepage, ist euch wirklich super gelungen. Sehr ├╝bersichtlich, informativ und auch optisch sch├Ân untermalt mit Gedichten und Bildern. Bin echt begeistert. Ich hoffe, dass ich die Katzenhilfe demn├Ąchst wieder mit Futter, bzw. finanziell ein wenig unterst├╝tzen kann und w├╝nsche Fr. Koch und allen Helfern weiterhin viel Kraft und und Erfolg. Liebe Gr├╝sse Melanie
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 09.09.2003 um 14:39:58
email:
catfan4444@yahoo.de
Name: Ute Schl├╝ter
Inhalt der Mitteilung:
habe die neue Seite erst heute entdeckt. Und ich mu├č sagen einfach toll. Ich bin zwar "nur" Patentante, werde aber trotzdem ├Âfter mal reinschauen. Meine Hochachtung f├╝r Ihre unerm├╝dliche Arbeit. Liebe Gr├╝├če an sie alle und auch an meine Patenmietzen Willy und Susi. Ihre Ute Schl├╝ter
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.09.2003 um 17:52:00
email:
schubsi@chello.nl
Name: Schubsi
Inhalt der Mitteilung:
Eine wirklich tolle Seite. Hoffe auf viele Besucher, die ganz viel spenden. Viel Erfolg dabei (Gl├╝ck brauchen die Dummen :-) Schubsi, die ├Âfter mal reinschauen wird
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.09.2003 um 13:02:43
email:
kahlert.m@t-online.de
Name: Familie Kahlert
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Katzenhilfe Hoyerswerda, mit Begeisterung haben wir Ihre neu gestalteten Intenetseiten gelesen. So viele Informationen und Hintergr├╝nde zu Ihrer Arbeit. Wir halten Ihnen die Treue und versprechen, bald mal auf einen Besuch bei Ihnen vorbeizuschauen. Hoyerswerda ist eine Reise wert - der Katzenhilfe wegen. Familie Kahlert mit Kater Beppo und Katze Lilly
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 08.09.2003 um 01:28:09
email:
mandy@gmx.net
Name: Mandy E.
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, ich war gerade noch im Internet unterwegs und sehe, dass die Katzenhilfe Hoyerswerda eine neue Homepage hat. Eines muss ich sagen: die neue Seite ist Euch wirklich gut gelungen! Sie ist klar und ├╝bersichtlich gestaltet, baut sich super schnell auf und beinhaltet deutlich mehr Informationen als Eure vorherige Homepage; sehr professionell! Ganz gro├čes Lob an Euch und noch ganz viel Erfolg bei Eurer wichtigen Arbeit. Viele Gr├╝sse aus Gera, Mandy
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 07.09.2003 um 19:46:56
email:
nanny1964@web.de
Name: Ina
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Frau Koch, herzlichen Gl├╝ckwunsch zu dieser sch├Ânen Internetseite! Wir haben nun schon einen ersten Eindruck vom Tierheim und freuen uns schon sehr auf unseren Besuch ├╝bern├Ąchste Woche. Bis dahin herzliche Gr├╝├če Ina Zocher
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 06.09.2003 um 22:33:29
email:
nosawis@aol.com
Name: Earl
Inhalt der Mitteilung:
GL├ťCKWUNSCH !!!!!! Einfach nur GUT gelungen die neue HP !!!!!!!!!!!! Ihr seid wirklich EINMALIG GUT - hat Euch das eigentlich schon mal jemand gesagt ;-) ;-) - ich bin m├Ąchtig stolz auf Euch !!!!!!!!!!!! Samtpfotigen Gru├č - Earl
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 01.09.2003 um 20:57:18
email:
Doomingo@gmx.net
Name: manu / Giinger
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Ihr lieben in Hoyerswerda.Wollte mich nur noch mal melden.Wir sind alle gut angekommen.Mit drei neuen Mitbewohnern.Sie hei├čen nun Cassy,Sweedy & Gracy.Sie sind alle wohl auf. Warte schon ungeduldig auf die n├Ąchste Hilfsaktion. Ich gebe euch hiermit mein Ehrenwort Euch immer meine Hilfe anzubieten.Ich werde weiterhin alles n├Âtige daf├╝r tun das die Katzenhilfe Hoyerswerda erhalten bleibt.Einen lieben Gru├č sendet Euch aus D├╝sseldorf Manuela Ullrich,Domingo,Pupsy,Lucy,Ginger & Cassy
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 01.09.2003 um 10:39:48
email:
alexandra@lokay.net
Name: Alexandra Lokay
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, da ich ab heute Patenmama von Mausi bin - m├Âchte ich euch ein paar Worte an euch richten. Ich finde es Super - einfach Toll, was hier geleistet wird. Meine Unterst├╝tzung ist euch sicher! Ein Wort zur neuen HP - einfach Klasse und viel, viel ├╝bersichtlicher als die Alte - und professionell! Neues Futter ist auch schon unterwegs oder schon eingetroffen! F├╝r alle Lieben Fellnasen und das sind ja nicht wenige! Seid lieb gegr├╝├čt und vielleicht schaffe ich es auch einmal vorbei zu kommen, liegt ja nicht gerade um die Ecke aber ich werde mein Bestes versuchen! Alles Liebe - Alexandra
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:46:08
email:
RSCH6671@aol.com
Name: R. Schmidt
Inhalt der Mitteilung:
Die Ankunft von Moritz alias Robby in seiner neuen Welt: Nach 7-st├╝ndiger Autofahrt war Kater Moritz alias Robby und endlich am Ziel. Nachdem ich meine Koffer aus dem Auto geholt und meine Katze Mimie begr├╝├čt hatte, holte ich nun ihren neuen Artgenossen in die Wohnung. Ich stellte das K├Ârbchen in den Flur und Mimie beschnupperte und be├Ąugte das tierische Mitbringsel interessiert. Dann der gro├če Moment: ich ├Âffnete das K├Ârbchen und Moritz stieg heraus. Mit gro├čen Augen und leichtem Herzstillstand beobachtete ich die Beiden - sie n├Ąselten zur Begr├╝ssung. Puh, ein Gl├╝ck. Tja, der Moritz hatte gleich mein Herz gewonnen, sowie auch das aller anderen Wochenendbesucher in Hoyerswerda. Und ich bin nun die gl├╝ckliche Katzenmama :-) Die erste Nacht sowie auch die weiteren N├Ąchte verliefen unkompliziert. Moritz muss sich noch untergeben, weil Mimie die Dominantere ist. Er darf im Bett "nur" an meinen F├╝ssen liegen; sie liegt auf der Katzenwolldecke neben mir. H├Ąlt Moritz sich nicht daran, wird er schon mal von Mimie angeknurrt. Zwischendurch wird immer wieder gen├Ąselt und seit gestern abend spielen und rennen sie auch durch die Wohnung. Beide Katzen genie├čen sie die Sp├Ątsommersonne auf dem Balkon; Mimie auf dem Tisch und Moritz auf den Fliesen. Moritz ist ein Gl├╝ck, er hat ein solch gutes und herziges Gem├╝t. Immer wieder geht er zu Mimie und versucht, sie zu necken. Ich freue mich so sehr, da├č ich mich f├╝r den Kleinen entschieden habe. Mimie und Moritz: ein Traumpaar ? Ich denke ja. Viele liebe Gr├╝sse aus Trippstadt, R. Schmidt 28.08.2003 um 13:20:11
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:45:06
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
" Wochenende 22. - 24.08.2003 in Hoyerswerda " An dieser Stelle m├Âchte ich nochmals allen freiwilligen Helfer, die am genannten Wochenende bei der "Katzenhilfe Hoyerswerda" e.V. vor Ort waren und wie wild arbeiteten, herzlichen Dank aussprechen. Es wurde gebastelt, geschraubt, ges├Ągt und geh├Ąmmert, was das Zeug h├Ąlt und es wurde kaum eine Pause gemacht. Wir haben uns unheimlich ├╝ber die vielen Geschenke f├╝r unser Katzenheim und ├╝ber die tatkr├Ąftige Hilfe gefreut. Sie hat uns ein ganzes St├╝ck weitergebracht und unsere Schutzbefohlenen nahmen alle Geschenke (vor allem die neuen sch├Ânen Kratzb├Ąume) mit ├ťbermut und Freude an. Sie konnten nicht genug toben und ausprobieren und sp├Ąt am Abend waren sie alle v├Âllig kaputt. F├╝nf Katzen aus unserem Heim gingen am Sonntag mit auf R├╝ckfahrt. Sie leben heute in Frankfurt, D├╝sseldorf und Trippstadt. Sie haben alle ein wundersch├Ânes Zuhause gefunden und bei uns f├╝r die n├Ąchsten Notf├Ąlle die Pl├Ątze freigemacht, welche bereits am n├Ąchsten Tag wieder belegt waren. Wir danken Euch von ganzem Herzen, liebe Tierfreunde, und wir hoffen auf ein freudiges Wiedersehen irgendwann! Liebe Gr├╝├če im Namen aller, Christina Koch. Sam 30 Aug 2003 17:05:09
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:43:20
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
" vollst├Ąndige pers├Ânliche Angaben " An alle Spender und Paten: Ich bitte nochmals darum, dass alle Tierfreunde, die an unser Tierheim spenden, egal in welcher Form, bitte Ihre genaue Anschrift, Telefonnummer und eventuelle e-Mail-Adresse angeben (bitte auch auf den ├ťberweisungstr├Ągern !). Wir k├Ânnen auf grund der oft nicht vollst├Ąndigen Daten weder schriftlich noch telefonisch mit Ihnen abkl├Ąren, wohin und ob eine Spendenbescheinigung gehen soll. Wir w├╝rden uns jedoch bei jedem Spender, auch wenn es oft l├Ąnger dauert, gern bedanken. Mit Ihren konkreten Daten erleichtern Sie uns sehr die Arbeit. Wir danken nochmals allen, die unserem Verein mit soviel Herz Unterst├╝tzung gew├Ąhrten. Bei Fragen zu Spenden wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Eisenbei├č, Tel.: 0911-576339 Herzliche Gr├╝├če Christina Koch Die 19 Aug 2003 09:44:48 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:42:01
email:
H_Niemann@web.de
Name: H. Niemann
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Frau Koch, seit 3 Tagen bin ich nun wieder in Frankfurt - voll neuer Eindr├╝cke von der Katzenhilfe Hoyerswerda. Was haben wir nicht am Wochenende wieder alles gemeinsam mit vielen Helfern aus den verschiedensten Gegenden Deutschlands bei Ihnen erlebt: wir haben Kratzb├Ąume aufgebaut, alte K├Ârbchen gegen neue ausgetauscht, Spielw├╝rfel und anderes Spielzeug im Heim verteilt und ausserdem noch 5 Futterspendenboxen gebaut. Ganz sch├Ân flott w├╝rde ich sagen :-) Frau Koch, ihre Wahl f├╝r mich - die kleine Mieze - war genau die richtige. Sie heisst bei mir nun Merle (eine Miez hatte ich schon) und liegt gerade ganz gem├╝tlich hier neben mir auf dem Schreibtisch. Mit meinen anderen 3 Katzen versteht sie sich gut. Alle sind lieb zueinander und geben Merle Gelegenheit, sich hier einzuleben. Merles liebster Platz ist bei mir auf dem Scho├č, auf meinem Arm oder bei mir im Bett. Eben eine wahre Kuschelkatze :-) Wie konnte jemand diese Traumkatze nur "nicht mehr gebrauchen" ??? Es sei Ihnen versichert: Merle hat es bei mir richtig gut :-) Liebe Gr├╝sse aus Frankfurt, H. Niemann 27.08.2003 um 23:59:53
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:40:23
email:
katzennot@t-online.de
Name: Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
" OP-Kosten f├╝r Kater "Kasimir" " Hallo, liebe Tierfreunde, ich m├Âchte Euch mitteilen, dass die OP bei Kater "Kasimir" bisher rund 500,- ÔéČ gekostet hat. Wir hoffen, dass weiterhin alles mit ihm gut geht und keine weiteren OP`s n├Âtig werden. Im Moment macht uns Sorgen, dass er sein operiertes Bein nicht benutzt. Er hat keine Schmerzen, ihm geht es sehr gut, aber er h├Ąlt das Bein in der Luft und humpelt auf 3 Beinen durch seinen K├Ąfig. Vermutlich ist es eine dumme Angewohnheit aus fr├╝heren Zeiten, als er noch Schmerzen hatte, wenn er das Bein aufsetzte. Er muss jetzt lernen, dass es ihm wieder gut geht. Dr├╝ckt alle fest die Daumen und nochmals herzlichen Dank f├╝r die spontane finanzielle Unterst├╝tzung f├╝r "Kasimir". Die 12 Aug 2003 15:14:56 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:38:53
email:
H_Niemann@web.de
Name: H. Niemann
Inhalt der Mitteilung:
Hallo aus dem fernen Frankfurt ! Nur noch elf Tage und dann machen wir uns wieder auf zur Katzenhilfe Hoyerswerda :-) Im Gep├Ąck: 10 fleissige H├Ąnde f├╝r Ausbesserungsarbeiten, Katzenfutter und einige ├ťberraschungen, die noch nicht verraten werden. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen :-) Liebe Gr├╝sse, H. Niemann 11.08.2003 um 17:04:13
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 31.08.2003 um 20:36:48
email: 
H_Niemann@web.de
Name:  H. Niemann
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Frau Koch, heute erreichten uns Ihre Zeilen. Lesen Sie bitte hier die Zeilen von meinen Eltern: Liebe Frau Koch, wir danken herzlich f├╝r Ihre Worte. Sie k├Ânnen sich sicher sein: uns war es eine Herzensangelegenheit und eine besondere Freude, Sie und Ihr Tierheim kennenzulernen und dann auch gleich noch mit anpacken zu k├Ânnen. Gemeinsam mit Ihren Mitstreitern leisten Sie eine unendlich wertvolle Arbeit f├╝r die Gemeinschaft - f├╝r Tier UND Mensch. In unserer Gesellschaft, die so hohen Wert auf Gewinnmaximierung, die Macht des Wissens und auf ├Ąu├čeres Ansehen legt, kommt die Pflege des Mitgef├╝hls oft leider zu kurz. Die F├Ąhigkeit, sich in die Lage anderer zu versetzen, ist dem Menschen angeboren - und doch handelt es sich bei Mitgef├╝hl um eine Eigenschaft, die gepflegt und verfeinert werden muss, damit sie nicht verk├╝mmert. Da Mitgef├╝hl keine Grenzen kennt, ist Tierschutz auch Menschenschutz ! Wir haben zu danken, f├╝r Ihren wertvollen Beitrag f├╝r unsere Gesellschaft. Sie zeigen uns t├Ąglich auf, wie wichtig Respekt vor der Kreatur und Engagement f├╝r die Gemeinschaft ist. Danke, dass wir Sie pers├Ânlich kennenlernen durften. Mit vielen Gr├╝ssen von der fernen Nordseek├╝ste, I. & W. Niemann 30.07.2003 um 23:09:28
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:32:49
email:
 katzennot@t-online.de
Name:  Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
" Neueste Meldung zu "Kasimir" " Hallo, ein kurzer Bericht ├╝ber den aktuellen Stand zum Kater "Kasimir". Wir waren vor ein paar Tagen wieder zum Verbandswechsel. "Kasimir" hat alles sehr gut ├╝berstanden, seine Wunden sehen prima aus und alles verheilt wunderbar. Er hat in der Zwischenzeit eine Doppelbox, in dieser kann er viel herumlaufen und wir staunen nur so, wie er das alles bew├Ąltigt. Er kommt mit seinem dicken Verband gut klar und l├Ąuft bereits hervorragend. Seine Lieblingsbesch├Ąftigung ist fressen. Er kann einfach nicht genug bekommen und schmusen muss auch laufend jemand mit ihm. Wir sind der Meinung, er ist sehr gl├╝cklich. Er gr├╝├čt alle seine lieben Freunde, die sich so f├╝r ihn interessieren und er bedankt sich nochmals f├╝r die finanzielle OP-Unterst├╝tzung. Wir melden uns wieder! Mon 28 Jul 2003 09:33:37 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:30:46
email: 
marion.tritsch@petsnature.de
Name:  Marion Tritsch
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Katzenhilfe, ich hoffe, dass wir Euch mit der Futterspende ein kleines bisschen weiterhelfen k├Ânnen! Es ist nat├╝rlich ein Tropfen auf dem hei├čen Stein, den das Katzenelend wird niemals ein Ende nehmen. Es ist der ber├╝hmte Kampf gegen die Windm├╝hlen!!!! Ich w├╝nsche Euch trotz allem, viel, viel Erfolg und hoffe, dass noch andere Menschen auf dieses Elend aufmerksam werden und ihre Hilfe anbieten! Hut ab, vor Menschen wie Euch. Liebe Gr├╝├če und weiterhin alles Gute f├╝r die Zukunft w├╝nscht Euch Marion Tritsch 22.07.2003 um 10:31:07
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:29:34
email: 
katzennot@t-online.de
Name:  Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
" OP Kasimir " Liebe Tierfreunde, die sich an der OP f├╝r "Kasimir" beteiligten: "Kasimir" wurde am 14.07.03, (endlich stabil genug f├╝r eine gro├če OP), operiert und er befindet sich nun auf dem Wege der Genesung. Es war eine schwere OP, denn sein Bein war total zertr├╝mmert und bereits falsch zusammengewachsen. W├Ąhrend der OP bemerkte der Tierarzt (eine Kapazit├Ąt auf seinem Gebiet), Narben am gesamten K├Ârper des Tieres und untersuchte dies mal genauer. "Kasimir" hat am ganzen K├Ârper Narben von unz├Ąhligen Messerstichen. Damit ist nun klar, in welch einem Haushalt der Kater ehemals wohnte, bevor wahrscheinlich eine Zwangsr├Ąumung, bei der er ausgesetzt wurde, seine Chancen auf Leben erh├Âte. Zum Gl├╝ck brachte ein Tierfreund das v├Âllig kranke und heruntergekommende Tier noch im letzten Moment zu uns, nachdem er sich wochenlang bei Schnee und K├Ąlte durch die Stra├čen eines Wohnviertels schleppte. "Kasimir" ist ein bewundernswerter Kater, ist lieb, verschmust und dankbar ohne Ende. Wir lieben ihn alle sehr und freuen uns, dass wir ihm das Leben retten und lebenswert machen konnten. Vielen Dank, auch im Namen von "Kasimir", f├╝r die hilfreiche Unterst├╝tzung! Katzenhilfe Hoyerswerda Christina Koch Son 20 Jul 2003 16:16:24 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:28:40
email: 
katzennot@t-online.de
Name:  Christina Koch
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Tierfreunde, die sich an der OP f├╝r "Kasimir" beteiligten: "Kasimir" wurde am 14.07.03, (endlich stabil genug f├╝r eine gro├če OP), operiert und er befindet sich nun auf dem Wege der Genesung. Es war eine schwere OP, denn sein Bein war total zertr├╝mmert und bereits falsch zusammengewachsen. W├Ąhrend der OP bemerkte der Tierarzt (eine Kapazit├Ąt auf seinem Gebiet), Narben am gesamten K├Ârper des Tieres und untersuchte dies mal genauer. "Kasimir" hat am ganzen K├Ârper Narben von unz├Ąhligen Messerstichen. Damit ist nun klar, in welch einem Haushalt der Kater ehemals wohnte, bevor wahrscheinlich eine Zwangsr├Ąumung, bei der er ausgesetzt wurde, seine Chancen auf Leben erh├Âte. Zum Gl├╝ck brachte ein Tierfreund das v├Âllig kranke und heruntergekommende Tier noch im letzten Moment zu uns, nachdem er sich wochenlang bei Schnee und K├Ąlte durch die Stra├čen eines Wohnviertels schleppte. "Kasimir" ist ein bewundernswerter Kater, ist lieb, verschmust und dankbar ohne Ende. Wir lieben ihn alle sehr und freuen uns, dass wir ihm das Leben retten und lebenswert machen konnten. Vielen Dank, auch im Namen von "Kasimir", f├╝r die hilfreiche Unterst├╝tzung! 20.07.2003 um 14:56:46
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:26:59
email: 
H_Niemann@web.de
Name:  H. Niemann
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Frau Koch, liebes Team der Katzenhilfe Hoyerswerda, ganz herzlichen Dank noch einmal f├╝r die so freundliche Aufnahme in Ihrem Heim. Diese beiden Tage waren f├╝r uns unsch├Ątzbaren Wert, haben sie uns doch einen 1:1-Einblick in Ihren Tierheimalltag gew├Ąhrt. Sie alle dort machen eine derart gute und wertvolle Arbeit, die wir gerne weiterhin unterst├╝tzen wollen, so gut wir k├Ânnen. Wir waren beeindruckt !!! Ganz liebe Gr├╝sse aus dem fernen Frankfurt, H. Niemann 30.06.2003 um 16:22:08
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:03:16
email:
  catfan4444@yahoo.de
Name:  Catfan
Inhalt der Mitteilung:
Durch ein Posting im Fressnapf-Club wurde ich auf diesen Verein aufmerksam und jetzt habe ich zwei Patenkatzen (das hei├čt ab Juli). Ich war selber von 1997 bis 2002 in einem Katzenschutz-Verein aktiv und wei├č wieviel Arbeit das ist.Leider mu├čte ich aus Zeitgr├╝nden diese Mitarbeit aufgeben. Alle meine vier Katzen habe ich aus dieser Zeit mitgenommen und ich werde sie nur noch an das Regenbogenland abgeben. Mon 23 Jun 2003 21:21:00 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 20:00:51
email: 
earl@chatcops.de
Name:  Earl
Inhalt der Mitteilung:
" Hilfe " Ein hoffentlich sonniges Hallo in Hoyerswerda - habe heute eine Spende rausgeschickt ( Futter mag ich so nicht schicken, dann lieber Geld ├╝berweisen, denn die Paketkosen kann ich doch lieber als Spende "mitschicken" und Ihr setzt es bei Euch um ) und auch den Dauerauftrag f├╝r die zwei Patenkatzen festgelegt - Hallo - ich hatte mir die Lilli und die Resi ausgesucht und hoffe sie sind noch "da" - d.h., wenn┬┤s zwei anderen zugute kommen sollte w├Ąr ich auch nicht b├Âs, das hie├če ja, da├č sich noch jemand f├╝r eine Patenschaft entschieden hat, und DAS kann nur gut sein !!!! Wann Menschen endlich begreifen, da├č eine Welt ohne Tiere niemals lebenswert ist. Ich dr├╝cke auf jeden Fall noch weiter die Daumen -und arbeite an der Millionen!! Mon 05 Mai 2003 19:41:13 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:56:23
email: 
natascha.sorg@lycos.de
Name:  Natascha Sorg
Inhalt der Mitteilung:
" Helfen tut gut... " Es freut mich sehr, das die "Sofort-"Hilfe angekommen ist bzw. noch weiter ankommen wird und ich denke, ich spreche f├╝r alle aus dem Fressnapf-Forum, das wir weiter helfen werden. Ganz liebe Gr├╝├če und viiiel Gl├╝ck, Natascha Die 29 Apr 2003 15:32:27 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:51:03
email: 
FriederikeMattheis@gmx.net
Name:  Friederike Mattheis
Inhalt der Mitteilung:
" Zweikatze " Guten Morgen, ich war vor kurzem schon mal in ihrer Katzenstation und es hat mir sehr gefallen. Damals wollte ich nur mal reinschauen, aber langsam w├╝rde mein kleiner Hamlet (wird bald 7 Monate) gern einen Spielkameraden begr├╝├čen. Ich bin momentan im Umzug, aber wenn wir uns eingelebt haben, also Mitte/Ende Juli hoffentlich, w├╝rde ich dies gern in Angriff nehmen. Die neue Dachgeschosswohnung ist "nur" 48m┬▓ gro├č, ist aber sehr ger├Ąumig und bietet viele Balken zum Klettern und Nischen zum Verstecken. Ist es ratsam in so einer Wohnung eine zweite Katze aufzunehmen? Und wenn ja, was eignet sich den nun besser f├╝r einen Kater - Katze oder Kater? Vielen Dank Friederike Mattheis Don 05 Jun 2003 09:35:41 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:49:23
email: 
natascha.sorg@lycos.de
Name:  Akhera
Inhalt der Mitteilung:
HalliHallo meine Lieben! Sieht doch scheinbar alles nicht mehr ganz so schwarz aus wie noch vor ein paar Monaten oder? Ist doch toll, wenn sich die Situation langsam etwas entspannt... Wir freuen uns immernoch tagt├Ąglich ├╝ber unser Patenkind Flocki, schaut uns jeden Morgen beim Kaffeetrinken zu :o), Bild h├Ąngt in der K├╝che...dann kann er auch seinen 6 Geschwistern beim Essen zugucken :o)... LG Ahkera 04.06.2003 um 14:40:25
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:48:28
email: 
natascha.sorg@lycos.de
Name:  Akhera
Inhalt der Mitteilung:
" P├Ąckchen angekommen??? " Ein liebes Hallo an alle! Wie ich sehe, scheint sich die Situation im Heim langsam etwas zu entspannen, richtig? Und ich wollte mal nachhorchen, ob denn immernoch Paket mit leckerem Mampf f├╝r die kleinen Vierbeiner ankommen...? Flocki, meinem Patenkind gehts hoffentlich auch soweit gut. Werden versuchen, ihn dieses Jahr noch besuchen zu kommen, soll ja schlie├člich seine "Pateneltern" auch mal kennenlernen... LG Ahkera Mit 04 Jun 2003 14:34:18 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:47:31
email: 
bina001@freenet.de
Name:  Sabina Fetahovic
Inhalt der Mitteilung:
Hallo nochmal! Vor einiger Zeit habe ich mich schon einmal im G├Ąstebuch verewigt und eine kleine Geldspende versprochen. Leider sind unvorhergesehene Tierarztkosten auf uns zugekommen, und ich konnte nicht mehr Spenden. Ich werde dies allerdings in K├╝rze nachholen. Viele herzliche Gr├╝├če, Sabina 04.06.2003 um 13:38:49
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:45:33
email: 
maystinski@web.de
Name:  liebelein
Inhalt der Mitteilung:
liebe tiersch├╝tzer, auch ich habe bereits 3 katzen vom tierschutzverein ├╝bernommen und mir kommen immer wieder die tr├Ąnen, wenn ich sehe,lese oder h├Âre, was MENSCH(?ist es wirklich noch ein mensch)einem tier grausames antuen kann. werde meine ├╝berweisung heute noch vornehmen und dr├╝cke die daumen, dass es weiter gehen kann. ganz lieben dank f├╝r ihre aufopfernde pflege und hilfe f├╝r diese unsere FREUNDE+FREUDE. gabi 31.05.2003 um 17:50:00
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:43:55
email: 
regina.billerbeck@t-online.de
Name:  Regina
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, soviele sch├Âne Katzen. Schade, da├č ich so weit weg wohne, sonst w├╝rden bestimmt eine oder zwei Miezen aus Eurer Galerie fehlen. Wir haben schon zwei Katzen aus dem Tierheim. Eine ist ein bi├čchen behindert, die andere immer noch sehr scheu. Sie sind meine ganze Freude. Unser Haus ist gro├č genug f├╝r weiteren samtpfotigen Familienzuwachs. Und auch in unserer Gegend gibt es notleidende Katzen. Euch dr├╝cke ich ganz fest die Daumen, da├č viele Eurer Sch├╝tzlinge bald ein neues Zuhause finden. Liebe Gr├╝├če Regina 26.05.2003 um 22:43:29
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:42:46
email: 
tkulik@gmx.de
Name:  Iris
Inhalt der Mitteilung:
Ich freue mich sehr,dass die Patenschaft in Hoyerswerda jetzt unter Dach&Fach ist.Meine Patenkatze hei├čt "K├Ąthie" und ich gr├╝├če den Verein "Katzenhilfe" recht herzlich. Gott segne Sie!!! 26.05.2003 um 14:35:21
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:31:24
email: 
nosawis@aol.com
Name:  Earl
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Hoyerswerda - hab┬┤s auch schon in┬┤s Forum geschrieben - tu┬┤s hier aber gerne nochmal - ein GANZ DICKES LOB f├╝r die wundersch├Ânen Patenurkunden und das zauberhafte Bild von "meinen" beiden Claudius und Celine - am liebsten w├Ąre ich sofort losged├╝st und h├Ątte die zwei zu mir geholt - wie kann man sowas liebes nicht sofort mitnehmen wollen, nur weil sie zusammenbleiben wollen - zwei hei├čt doch ach doppeltes Gl├╝ck!!!!! Und doppelte Freude !!!! Und die Arbeit bleibt die gleiche, ob ich┬┤s f├╝r eine oder zwei Katzen tu ....... Ich dr├╝cke Euch jedenfalls die Daumen f├╝r eine gl├╝ckliche Zukunft und hoffe wir "sehen" uns - ich gucke auf jeden Fall des ├Âfteren auf Eure Hompage !!!! Leider ist Bielefeld ja ziemlich weit weg ........... Lieben Gru├č - und haltet den Kopf hoch - Earl 21.05.2003 um 22:27:24
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:30:15
email: 
nosawis@aol.com
Name:  Earl

Inhalt der Mitteilung:
" Patenurkunden " Hallo Hoyerswerda - ein GANZ DICKES LOB und DANKE f├╝r die wundersch├Ânen Patenurkunden und f├╝r das zauberhafte Bild von "meinen" beiden Paten Claudius und Celine - Ihr k├Ânnt ja von "Gl├╝ck" sagen, da├č Ihr SO weit weg von uns seid, wie kann man sowas s├╝├čes nicht einfach mitnehmen wollen -und - zwei bedeuten doch doppeltes Gl├╝ck !!!! Trotzdem hoffe ich, da├č sich nochmal ein lieber Mensch f├╝r die zwei findet - deswegen gehe ich Euch aber nicht verloren ;-) - und hoffe das Ihr in eine gl├╝ckliche Zukunft schauen k├Ânnt .......... und die Tiere insbesondere !!!!!! ALLES GUTE weiterhin - ich hoffe - wir "sehen" uns - lieben Gru├č Earl aus Bielefeld Mit 21 Mai 2003 22:24:06 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:28:59
email: 
herrmann_anita@web.de
Name:  Anita Herrmann
Inhalt der Mitteilung:
Ich habe vor kurzem von Ihrer Notsituation erfahren. Leider kann ich keine Katze mehr aufnehmen, daf├╝r habe ich einen kleinen Betrag gespendet. Ich hoffe, er ist angekommen. Wir haben selbst 6 Meerschweine und 4 Kaninchen (alle aus dem Tierheim) sowie einen (ausgesetzten und misshandelten) Perserkater. Ich kann an keinem notleidenden Tier vorbei gehen. Ich w├╝rde mich allerdings f├╝r eine Patenschaft interessieren. Liebe Gr├╝├če. Anita 16.05.2003 um 16:10:55
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:28:00
email: 
kath.hase@web.de
Name:  kathleen knauerhase
Inhalt der Mitteilung:
bin durch zufall auf eurer seite gelandet. die ist gut und ├╝bersichtlich gestaltet. aber nun zum thema: ich w├╝rd euch gerne unterst├╝tzen, aber leider bin ich schon ├╝ber jahre arb.los, also finanz. pleite, dann ist berlin leider auch nicht um die ecke, schade, und wenn ich w├╝rd ne katze aufnehmen, m├╝sste ich was ganz junges nehmen, damit meine schwarze muttergef├╝hle kriegt. die ist 5 jahre und leider ne zicke. nur der tiger -4- und seine tessa -3- nehmens locker. und da ich schon kriege zwischen meinen dreien erlebt hae und auch attakiert wurde, gehts leider denn nur so. so nu hab ich euch mein katzen-herz ausgesch├╝ttet. denn ihr m├╝sst wissen, ich kann an keinem tier vorbeigehen. alles heimatlose, vom vogel bis zum hund findet sich immer bei mir ein. und geholfen hab ich schon vielen. also viele gr├╝sse - und vielleicht find ich doch noch ein paar euro, viel wirds nicht,- kath.hase 14.05.2003 um 18:33:15
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:26:56
email: 
E.G.Rosner@gmx.de
Name:  Elke Rosner-R├╝ckmann
Inhalt der Mitteilung:
Es ist gut, da├č wir uns alle ├╝ber das Internet erreichen und wir damit den Tieren helfen k├Ânnen. Weltweit. Doch manchmal hat man das Gef├╝hl, je mehr Menschen sich um das Wohlergehen der Tiere k├╝mmern, so entstehen gleichzeitig wieder viele T├Ąter, die den Tieren viel Leid zuf├╝gen. Ist es das Gesetz der Polarit├Ąt ? F├╝r alle Menschen und Tiere ein sch├Ânes Leben zu schaffen, ist ein Ziel, das man anstreben sollte. Wir sind noch auf dem Weg. Wenn jeder Mensch auf der Welt sich f├╝r seine Mitmenschen und den anderen Mitgesch├Âpfen der Welt einsetzt, so erkennt der Mensch seinen Sinn im Leben. Das entspricht auch der christlichen Ethik, sich f├╝r Gottes Sch├Âpfung einzusetzen. Lebt der Mensch nur f├╝r sich und seine eigenen W├╝nsche und Bed├╝rfnisse, hat er zwar ein gutes Leben - ohne Sorgen und K├╝mmernisse - aber er ist noch nicht erwacht f├╝r die Aufgaben, f├╝r die wir auf die Welt gekommen sind. Deshalb bin ich so erfreut ├╝ber das Engagement um den Erhalt des Katzenheimes, damit es wenigstens einigen Tieren gut geht und wei├č doch, da├č es, gemessen am Elend der Welt, nur ein Tropfen auf den hei├čen Stein ist. Doch jeder Tropfen z├Ąhlt und h├Ąlt das Meer zusammen. Allen Mitarbeitern Dank f├╝r diese Homepage und f├╝r ihre Leistungen. 13.05.2003 um 09:54:12
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:25:57
email: 
natascha.sorg@lycos.de
Name:  Natascha/Akhera
Inhalt der Mitteilung:
" ...es freut mich so... " ...das die Hilfe angekommen ist und erst einmal die Existenz gesichert ist! Und wir freuen uns nat├╝rlich ├╝ber unser "7.Kind" unseren Patenkater Flocki! Wir hoffen, ihm durch unsere monatliche Unterst├╝tzung helfen zu k├Ânnen und nat├╝rlich der Katzenhilfe allgemein. Fresspakete werden im regelm├Ą├čigen Tonus versendet werden... Weiter so mit Ihrer tollen und aufopferungsvollen Arbeit.. Ahkera Mon 12 Mai 2003 14:37:50 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:24:57
email: 
earl@chatcops.de
Name:  Earl
Inhalt der Mitteilung:
" Hilfe f├╝r Hoyerswerda " Ein sonniges Hallo an alle im Tierheim - bitte keinen Stress f├╝r die Menschen, wir denken sicherlich alle gleich, wenn wir sagen, da├č Eure Hilfe erstmal bei den Tieren wertvoll ist - und wenn dann noch Zeit ist, kann man sich um die Menschen k├╝mmern, die ja "nur" ein Papier haben m├Âchten *gg - ich denke, da haben wir┬┤s alle nicht soooo eilig mit - und Ihr habt sicherlich genug zu tun, die ganzen "Viecher" ( nie b├Âs┬┤gemeint !! ) zu versorgen und betreuen !! Um so mehr freuen wir uns, wenn dann die Post da ist !!!! Samtpfotigen Gru├č und haltet den Kopf hoch !!!!! Son 11 Mai 2003 19:45:08 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:20:28
email: 
BlueEvil20@t-online.de
Name:  Sandra
Inhalt der Mitteilung:
Hall├Âchen, Ist echt suuuper das ihr meinen Vorschlag direkt in die Tat umgesetzt habt.....weiter so Liebe Gr├╝├če Daisy┬┤s Patentante Sandra 10.05.2003 um 17:21:18
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:19:44
email: 
katzennot@web.de
Name:  Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.
Inhalt der Mitteilung:
" Ein Dankesch├Ân an alle Tierfreunde " Hallo an alle Tierfreunde bundesweit, die auf unseren Hilferuf reagierten. Hier meldet sich heute einmal die Tierheimleiterin, Christina Koch, pers├Ânlich. Ich danke, nat├╝rlich im Namen unseres gesamten Teams, all denen, die unseren Hilferuf aufnahmen und sofort handelten. Es ist f├╝r uns wie ein Wunder, was damit ins Rollen kam und wir sind ├╝bergl├╝cklich. Wir sind erst einmal gerettet und das Tierheim wird erhalten bleiben. Ich m├Âchte besonders all denen danken, die sich f├╝r uns im Internet engagierten. Meine Zeit ist leider sehr knapp bemessen, denn ich habe fast t├Ąglich einen 14Stunden Tag zu bew├Ąltigen. Deshalb, liebe Tierfreunde, habt Geduld mit mir. Wir antworten auf jede e-Mail, jedes Schreiben, auf alle Faxe, Anrufe, Spenden und Futter- pakete.Sie bekommen auch alle eine Spendenbescheinigung und f├╝r die Paten eine Patenurkunde zugesandt. Hierbei hilft mir meine langj├Ąhrige Freundin, Frau Susanne Eisenbei├č, aus N├╝rnberg. Sollten Sie von ihr einmal einen Anruf erhalten, so hat das seine Richtigkeit. Ihr geb├╝hrt ebenfalls gro├čer Dank.Allein w├Ąre dies alles f├╝r mich nicht mehr zu schaffen und wir wollen doch so gern auf alles reagieren, denn wir sind so dankbar und Sie haben es sich verdient. Also, auf jeden Fall, bis bald! Ihre Christina Koch Sam 10 Mai 2003 14:34:47 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:18:36
email: 
earl@chatcops.de
Name:  Earl
Inhalt der Mitteilung:
" ein schnelles Hallo " Hi, sch├Ân, da├č doch noch so viele den "Weg" gefunden haben - ich hoffe, die Hilfe reicht um die schlimmste Zeit zu ├╝berbr├╝cken - versuche gerade meine bessere H├Ąlfte davon zu ├╝berzeugen, da├č wo zwei satt werden, auch noch zwei zus├Ątzliche Platz h├Ątten ;-))) - schlie├člich t├Ąten unseren Katern vielleicht auch zwei "Damen" gut ...... - so zur ausgleichenden Gerechtigkeit *gg - mal gucken, wie ├╝berzeugend ich sein kann ...... - sch├Ânes WE - ich geh jetzt arbeiten - lieben Gru├č nach Hoyerswerda - Earl Sam 10 Mai 2003 12:43:54 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:17:23
email: 
BlueEvil20@t-online.de
Name:  Sandra
Inhalt der Mitteilung:
Hall├Âchen, Erstmal habt ihr ne suuuper Seite :o) Und mir ist auch noch ein kleiner Verbesserungsvorschlag eingefallen. Ich w├╝rde es sch├Ân finden, wenn ihr die Katzen die Paten haben auf eine Seite stellen w├╝rdet, so das man sich die Erfolge mal anschauen kann :o) Liebe Gr├╝├če aus Kerpen Sandra *****************************
Re: Eine gute Idee, wird sicher bald verwirklicht. Katzenhilfe Hoyerswerda e.V. 08.05.2003 um 21:32:58
_______________________________________________________________________________________________

Datum: 
31.08.2003 um 19:16:36
email:  BlueEvil20@t-online.de
Name:  Sandra
Inhalt der Mitteilung:
" Jetzt bin ich Patentante :o) " Hall├Âchen, Nun ist offiziell ich bin die Patentante von Daisy.....juuuchuuu..und ein kleines Futterpaket ist auch schon unterwegs :o) Liebe Gr├╝├če Sandra Mit 07 Mai 2003 18:15:59 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 19:13:11
email: 
Doomingo@gmx.net
Name:  Giinger
Inhalt der Mitteilung:
" Fresspaket " Meins geht morgen raus.Sch├Âne Gr├╝├če an alle Miezen,Frau KOch und Mitarbeiter. Gr├╝├če aus D├╝sseldorf,Manuela Ullrich PS.Werde von hier aus auch weiterhin versuchen Firmen anzuschreiben um nach Spenden zu fragen.Alles Gute,bis demn├Ąchst. Don 01 Mai 2003 17:00:08 CEST
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:58:15
email: 
FriederikeMattheis@gmx.net
Name:  Freddy
Inhalt der Mitteilung:
Guten Tag, Ich w├╝rde gerne mal ihr Tierheim besuchen kommen. Wie sieht es denn mit ihren ├ľffnungszeiten aus? Vielen Dank 26.04.2003 um 20:19:00
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:57:13
email: 
Amra75aw@yahoo.de
Name:  Andrea Wanecek
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, ich m├Âchte mich mal melden und mich f├╝r den s├╝ssen, lieben Tapsi bedanken, der mir jeden Tag mehr Freude bereitet. Ich hoffe, dass alle Ihre Katzen ein liebes Zuhause finden und ich w├╝nsche allen alles Gute. (Ps.:Ich glaube Tapsi hat vor Ihnen zu schreiben.) Tsch├╝ssi sagen Tapsi und Frauchen Andrea, sowie Herrchen Tony 03.04.2003 um 09:36:02
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:56:27
email: 
chris.son@t-online.de
Name:  Christine Sonntag gen.: Chrissi
Inhalt der Mitteilung:
Hallo, liebe Tierpfleger vom Katzentierheim, ich habe heute Eure Website mit in meiner Homepage verLINKT und ich hoffe es ist Euch recht und bringt Euch den einen oder anderen Interessenten. Meine HP-Adresse ist:http://chrissis-catpage.beep.de vliele liebe Gr├╝├če, Chrissi. 14.03.2003 um 16:14:33
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:55:22
email: 
marita_feline@freenet.de
Name:  Marita Hehn
Inhalt der Mitteilung:
Liebe Katzenfreunde, durch einen Fernsehbericht wurde ich auf eure Arbeit und Liebe zu den Katzen aufmerksam. Es ist besch├Ąmend wie Menschen mit Tieren umgehen und sich schnell und ohne Skrupel ihrer "Lieblinge" entledigen. Ihnen allen, die dort helfen und oft schlimmes erleben, gilt meine ganze Anerkennung. Lieber w├╝rde ich einem dieser bedauernswerten Gesch├Âpfe ein Heim bieten, aber ich habe auch schon 3 Stubentiger (reine Wohnungskatzen) bei mir im Haushalt, und sie wissen sicher, dass es viel Zeit und leider auch Geld braucht die Tierchen optimal zu betreuen. Das h├Ąlt mich aber nicht davon ab, heute einen kleinen Betrag an Sie zu ├╝berweisen. Ihre Internetseite werde ich allen meinen Katzenfreunden weiter vermitteln. Ich w├╝nsche Ihnen alles Gute und viel Kraft und vor allem auch sch├Âne Momente bei Ihrer bemerkenswerten Aufgabe. M.Hehn 03.02.2003 um 13:45:12
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:53:25
email: 
cvoland@freenet.de
Name:  christin
Inhalt der Mitteilung:
Mein gott so viele k├Ątzchen die ein neues heim suchen aber einfach keiner ins tierheim geht und sich von dort ein tier holt was eigentlich wichtiger w├Ąre als eine katze zu kaufen!! wie k├Ânnen menschen so treuen tieren nur so etwas furchtbares antun eine katze aussetzen oder verst├╝mmeln? ich kann es nicht nach vollziehen. ich liebe meine tiere ├╝beralles. wie kann man euch da nur helfen!?w├Ąre ich million├Ąr w├╝├čte ich so fort was ich mit meiner ersten million machen w├╝rde,n├Ąmlich sie euch spenden!!! ich w├╝rde euch gern in meiner freizeit meine mitarbeit in eurem tierheim anbieten. weil das mein gr├Â├čter traum w├Ąre tieren zu helfen!!! aber leider wohne ich bei zwickau und so mit ist es zu weit weg. habt ihr noch weitere tierheime in meiner n├Ąhe? ich m├Âchte diesen tieren n├Ąmlich wirklich gern helfen!!! bye christin 22.01.2003 um 17:06:37
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:52:33
email: 
1088-119@online.de
Name:  Heidrun Trenkler
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Frau Koch Wir sind seit ueber 1 Jahr die neuen Eltern von "Schnukkel".Sie hat sich in Knappenrode gut eingelebt. Wir haben viel Freude an ihr. Wir empfehlen jeden sich eine aeltere Katze zu nehmen,wir haben jedenfalls viel Spass mit Ihr. Mein Interesse an einer ABM Stelle besteht weiterhin. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wuenscht Fam. Trenkler 21.12.2002 um 16:39:04
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:51:43
email: 
fotobri@t-online.de
Name:  Brinek
Inhalt der Mitteilung:
Super !!!! 18.12.2002 um 20:03:26
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:50:55
email: 
ndonsbac@ford.com
Name:  Nicole Donsbach
Inhalt der Mitteilung:
Ich w├╝rde mich f├╝r ein junges kleines K├Ątzchen interessieren. Es w├Ąre nett wenn Sie sich melden w├╝rden! Mit freundlichen Gr├╝├čen Nicole Donsbach 22.10.2002 um 15:25:09
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:41:09
email: 
kealsch.larissa@freenet.de
Name:  K├Ąlsch, Larissa
Inhalt der Mitteilung:
Hallo,liebe Frau Koch. Habe gestern Ihren Brief bekommen. Wie kann ich Ihnen helfen?W├╝rde gerne Info-Bl├Ątter entwefen und verteilen, evtl mit Frau Eisenbei├č zusammen.Nat├╝rlich nur wenn Sie ein verstanden sind.Wenn ich sonst irgendetwas f├╝r Sie tun kann,sagen Sie es mir bitte! Meine Telefonnummer:09123/986860. Bitte geben Sie nicht auf!!!! Gr├╝sse Sie herzlichst Larissa K├Ąlsch 11.06.2002 um 08:15:40
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:36:27
email: 
klaus_hastreiter@yahoo.com
Name:  Klaus Hastreiter
Inhalt der Mitteilung:
Hallo Frau Koch, Top gemacht ! Es sollten noch viel mehr Katzen als Bilder rein ! Ich habe es mit meiner Frau angesehen, toll. Ihr Klaus + Marion Hastreiter 25.05.2002 um 17:17:03
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:32:16
email: 
kaetzchen15@tm1.at
Name:  bianca
Inhalt der Mitteilung:
Eure seite gef├Ąllt mir gut! Aber eine frage h├Ątte ich noch vielleicht k├Ânntet ihr mir da weiter helfen! ich hatte schon viele katzen aber da ich in einer wohnung lebe sollten sie nicht ins freie! habe schon alles m├Âgliche versucht doch sie sind mir alle weg gelaufen! meine frage gibt es eine eigene Rasse die nur f├╝r die wohnung geeignet ist!und nicht das Verlangen hat nach draussen zu gehen und zb. zu jagen??? F├╝r jegliche hilfe bin ich sehr dankbar 13.05.2002 um 14:11:30
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:11:15
email: 
stevenspilberg@toggo.de
Name:  Martin Strickrodt
Inhalt der Mitteilung:
Hallo an alle Katzenfreunde. 20.04.2002 um 18:19:33
_______________________________________________________________________________________________

Datum:  31.08.2003 um 18:10:05
email:  heinz.koennecke@t-online.de
Name:  Heinz Koennecke

Inhalt der Mitteilung:
Ich gr├╝├če Sie ganz herzlich und freue mich ├╝ber den sehr gelungenen Internet-Auftritt. Alles Gute ! Heinz Koennecke, auch`n Mitglied aus dem fernen Westen. 10.04.2002 um 15:55:46
_______________________________________________________________________________________________