Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.
Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Katzenhilfe Hoyerswerda.

Wir haben ab sofort neue Öffnungszeiten in unserem Tierheim

Da sich viele Besucher nicht an unsere geregelten Öffnungszeiten halten und bereits vormittags, wenn imTierheim sauber gemacht wird, von unserem wenigen Personal, welches so schon sehr belastet ist, fordern eingelassen zu werden und das oft nicht gerade freundlich, haben wir uns aus der Not heraus entschlossen, neue Öffnungszeiten einzuführen. Wir sind natürlich gern bereit, sollte jemand während dieser Zeiten nicht kommen können, telefonische Anmeldungen anzunehmen. Dann wird Sie eine Mitarbeiterin mit Sicherheit gut beraten und Zeit für Sie haben. Wir bitten um Ihr Verständis.

Telefonische Anmeldungen unter folgenden Telefonnummern:
03571/428180 / 03571/2024219 oder per Mail: katzennot@gmx.de

Montag      :  geschlossen
Dienstag    :  15.00 - 17.00 Uhr geöffnet
Mittwoch    :  geschlossen
Donnerstag:  15.00 - 17.00 Uhr geöffnet
Freitag       :  15.00 - 17.00 Uhr geöffnet
Samstag    :  15.00 - 17.00 Uhr geöffnet
Sonntag     :  geschlossen.


Liebe Tierfreunde

sicher habt ihr schon auf unseren Jahresbericht 2018 gewartet. Wie immer brennt bei uns die Luft, wir sind einfach zu wenige Mitarbeiter und es ist schwer, alles unter einen Hut zu bekommen, auch wenn man es zeitlich wollte. Zuerst kommen stets unsere Tiere, dann alles andere und ich denke, damit handeln wir auch in eurem Sinne.

Das Jahr 2018 war nicht einfacher als die voran gegangenen Jahre. Eher hatten wir noch viel mehr zu kämpfen. Doch mit unserem wenigen Personal und dessen überragendem, immer währenden Einsatz konnten wir alle Aufgaben, vor die wir gestellt wurden, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln, so gut wie möglich bewältigen.

Einen großen Schock versetzte uns zum Jahresanfang der Sturm "Frederike". Diesmal blieben wir nicht verschont, denn er legte die größte Kiefer an unserer Giebelseite einfach um als wäre sie nur ein kleiner Ast. Glücklicherweise fiel sie so, dass keine Menschen und Tiere verletzt wurden. Glück war, dass sie an unserem Haus vorbei schrammte und nur unseren Unterstellschuppen für die Müllcontainer zerschlug und die Telefonleitung zerriss. Es hätte viel schlimmer kommen können! Es war ein unglaublicher Anblick für uns alle, der uns Angst einjagte vor den nächsten Stürmen. Dankenderweise schritt hier unser Vermieter, das Bundesvermögensamt für Immobilien Dresden ein, ließ die riesige Kiefer zerlegen und entsorgen und sorgte noch dafür, dass die übrigen Bäume hinter unseren Häusern, die eine weitere große Gefahr waren, abgeholzt wurden. Der Anblick war mit Sicherheit nicht schön und tat ziemlich weh, aber die Sicherheit des Tierheimes geht nun mal vor.

Überwiegend positive Ereignisse prägten das abgelaufene Jahr, daß neben unseren wichtigen Tierschutzaufgaben auch neuerliche Renovierungs-/Sanierungsarbeiten mit sich brachten, die leider in einem Tierheim nicht ausbleiben. Es geht viel kaputt und irgendwann sieht einiges auch nicht mehr schön aus, was von so vielen Katzen täglich genutzt wird. Unter anderem wurde die Heizungsanlage im Hauptgebäude komplett erneuert, da die alten Heizkörper verrostet und nicht mehr dicht waren. Die Sanitäranlagen wurden erneuert, 2 Eingangstüren der Baracke wurden komplett neu ersetzt und auch einige Zimmertüren zu den Katzenzimmern. Das ergab sofort ein ganz anderes Bild! Eine der großen Eingangstüren der Baracke spendete uns unser fleißiger Spender Dr. Siegfried Schmidt, der uns zudem über das Jahr noch viele andere Spenden zukommen ließ. Die zweite Tür wurde uns wieder durch unseren o.g. Vermieter gespendet. Vielen, lieben Dank für diese Großzügigkeit.

Familie Eulert machte sich im Sommer sehr viel Mühe mit dem Freigehege vom Kinderzimmer unserer jungen Katzen, die doch sehr gern den ganzen Tag im Freien spielen und toben möchten. Es war eine unwahrscheinliche Arbeit, die sie sich damit machten und wir müssen sagen, das Gehege ist wunderschön geworden. Die Katzen haben es begeistert angenommen und es ist herrlich, ihnen bei ihrem Übermut zu zu schauen. Danke für dieses schöne Gehege! Wir bedanken uns auf diesem Wege natürlich bei allen lieben und treuen Spendern, Paten, Vereinsmitgliedern, die stets und das oft seit vielen Jahren, uns treu zur Seite stehen. Ohne Sie alle, liebe Tierfreunde, gäbe es uns mit Sicherheit schon lange nicht mehr. Ich hoffe auf Ihr Verständnis, wenn ich Sie nicht alle mit Namen aufführe, das würde in diesem Falle ausufern. Sie alle können versichert sein, dass wir Ihnen von ganzem Herzen dankbar sind!

Meinen persönlichen Dank richte ich erneut an meine verlässlichen Mitarbeiter, die mir stets treu zur Seite standen und einfach da waren, wenn Not war, ohne dass man sie groß darum bitten musste. Diese lieben Leute verdienen meine allergrößte Hochachtung, denn ich weiß, was sie täglich leisten. Inniger Dank geht auch an meine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich um die Korrespondenz mit unseren Spendern, Tierfreunden und Tierpaten kümmern und mir dabei sehr zur Hand gehen, sowie unsere Facebook-Seite betreuen, auf der wir seit Jahren ebenfalls präsent sind und neuerdings auch einen Verkauf zugunsten unseres Tierheimes anbietet sowie den Frauen, die sich trotz ihres teilweise hohen Alers nicht zu schade sind, ehrenamtlich beim Saubermachen der Katzenräumlichkeiten zu helfen. Keinesfalls unerwähnt möchte ich auch den jungen Mann lassen, der seit Jahren nach besten Möglichkeiten unsere Homepage pflegt und mich bei allen PC-Problemen unterstützt.

Auch ein weiterer Dank geht an unsere ehemalige Shop-Fee, die ebenfalls im Ehrenamt seit 7 Jahren bis zum Inkrafttreten der Datenschutzverordnung im Mai 2018 unseren Hoy-Miezen-Shop überaus erfolgreich betrieben hat. Der Mehraufwand, den die DSGVO mit sich brachte, war für sie, die vergleichbar mit der Größe unseres Vereines einen überaus großen Kundenstamm betreute, neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit nichtmehr zu schaffen. Als Konsequenz daraus habe ich im gegenseitigen Einvernehmen mit ihr den Shop schließen lassen. Ob es irgendwann damit weitergeht, oder auf einer anderen Basis, darüber denken wir im Moment noch nach. Man soll die Hoffnung nicht aufgeben! Mein letzter Dank geht noch an Frau Berghold, die auch den 2019er-Aquarellkatzenkalender wieder in Angriff genommen hat und der, wie immer sehr gefragt war. Betreffs eines Katzenfotokalenders mit unseren Tierheimkatzen sind wir ebenfalls für die Zukunft noch am Überlegen, wie wir das schaffen könnten.

Mit meinem herzlichsten Dank an Sie, liebe Tierfreunde,möchte ichmich von Ihnen verabschieden. Drücken Sie uns fest die Daumen, dass wir auch 2019 eine gute Tierschutzarbeit leisten und vor allem vielen Katzen (derzeitig sind es 175 Tiere, 5 Hasen, 4 Meerschweinchen u. eine Wildtaube), die in Not geraten waren, unsere Hilfe ermöglich können.

Für Sie alles erdenklich Gute, bleiben Sie gesund und uns treu, dann verlieren wir nicht den Mut weiter zu kämpfen.

In tiefer Verbundenheit

Christina Koch und das gesamte Team der "Katzenhilfe Hoyerswerda" e.V.


Aktuelle Information für unsere Tierpaten

Wir haben unsere Patenschaften vor längerer Zeit bereits, auf Grund von Mehrarbeit und Mehrkosten, auf "unbestimmte Katzen" umgestellt. Ihre Spenden, liebe Paten, gehen in den großen Topf des Tierheimes und werden für alle Tiere verwendet. So ist dem Tierheimbetrieb sehr geholfen. Alle angeschriebenen Paten waren zumeist damit einverstanden und hatten Verständnis für unsere erschwerte Lage vor Ort.

Wer jedoch eine direkte Patenkatze wünscht, die man sich auf unserer Homepage aussuchen kann, so sei auch er herzlich willkommen. Dann werden wir diesem Wunsch natürlich auch nachkommen. Wir haben im Tierheim viele alte, chronisch kranke und auch behinderte Katzen, die unser Haus mit Sicherheit nicht mehr verlassen werden. Auf der Homepage sind hier nur einige von ihnen zu sehen. Viele von ihnen sind in der Unterhaltung finanziell sehr teuer, da sie ständig Medikamente, Spezialfutter und öftere tierärztliche Versorgungen benötigen. Trotzdem sollen auch diese Tiere ihr Leben noch genießen können und wir werden alles Mögliche für sie tun, so lange sie nicht leiden!

Wir danken für jede Patenschaft, egal, für welche Sie sich entscheiden. Danke, im Namen unserer nicht vermittelbaren Tiere.


Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.


Adresse
Katzenhilfe Hoyerswerda e.V.
Industriegelände Straße A Nr. 29
02977 Hoyerswerda
Sachsen

Kontakt
Tel und Fax: 03571 | 428180
Besuchszeiten:
Di, Do, Fr, Sa (nicht an Feiertagen)
von 15:00 bis 17:00 Uhr,
sonst nach Voranmeldung
E-Mail:
katzennot@gmx.de

Spendenkonto
Die Bankverbindung teilen wir Ihnen gern persönlich mit.



Datenschutz